Über mich 2019-06-03T14:58:32+02:00

Meine Geschichte…

„Als ich in meinen Frauenkörper eingezogen bin,

habe ich meine Urkräfte entdeckt!“

Ich heiße Ana-Zara, bin 33 Jahre alt, Mutter einer 5 jährigen Tochter und eines Sternenkindes und arbeite als Seminarleiterin, Zirkuspädagogin und Trainerin für Persönlichkeitsentwicklung und Körperarbeit. Ich liebe es meinen Körper bewusst wahrzunehmen, meine Grenzen zu spüren, auf sie zu achten, in Begegnung zu gehen und in mir anzukommen.

Ich bin ein sehr gespüriger Mensch und genieße dies, seitdem ich gelernt habe damit umzugehen, sehr. Wichtige Techniken, die mich auf diesem Weg unterstützt haben, gebe ich in meinem energetischen Coaching weiter.

Die Thematik Frau-Sein hat mich mein Leben lang stark beschäftigt, sehr lange im negativen Sinne, bis ich durch die Geburt unserer Tochter Zugang zu meiner Frauenkraft und meinem Frauenwissen bekommen habe. Durch die Women Practices habe ich den Zugang zum Frau-Sein auf einer weiteren, tiefen und sehr heilsamen Ebene kennengelernt.

Mit Female Practices habe ich traumatische Erfahrungen transformiert und meinen Frauenkörper auf einer ganz neuen Ebene kennengelernt und unerahnte Kräfte und Genüsse aktiviert und bin nebenbei meine starken Menstruationsschmerzen losgeworden, wie auch zwei Knoten in meiner Brust und habe meine leichte Depression in den Griff bekommen. Dazu habe ich noch ganz neue Körperlüste entdeckt und meine (Lebens-) Lust gesteigert. Kurz gesagt: ich bin in meinem Frauenkörper eingezogen.

Das Wissen und die Techniken, die mich seither in diesem Prozess begleitet und unterstützt haben und fester Bestandteil meines Lebens geworden sind, basieren auf jahrtausendelang überlieferten Ritualen, welche ich von Herzen gerne mit anderen Frauen in Seminaren und Einzelcoachings teile, wie auch in meiner online Frauenkraft Ausbildung. 

In meiner Freizeit balanciere ich gerne auf meinem Schlappseil, verwöhne meinen Körper und verbringe viel Zeit mit meiner Familie in den Wäldern und Bergen.

“Ana-Zara beschäftigt sich mit der Kraft und der Mystik des Frau-Seins und gibt Techniken weiter, welche mich in die Verbindung mit meiner Urkraft gebracht haben.“

Claudia, 41 Jahre
X